Es geht wieder los: Semesterstart

01.10.2018

Was mir spontan zur Hochschule Sigmaringen einfällt? Die Farbe grün. Denn wenn man das Gebäude betritt, sieht man als erstes die grünen Wände, die grünen Türen, einfach alles ist in grün.

hochschule sigmaringen

Ansonsten fällt mir zur Hochschule noch folgendes ein: Klein und kompakt. Denn groß ist das Gelände nun wirklich nicht, was sich auch an der Anzahl der Parkplätze widerspiegelt. Denn immer wenn ich da bin, sind alle belegt. Und da ich nicht gerne kreisel, stelle ich mein Auto meist an der Straßenseite ab und hoffe, dass es da auch noch steht, wenn ich dann wiederkomme...

Aber zurück zu klein und kompakt. An der Hochschule Sigmaringen, die mit der Hochschule Albstadt kooperiert, studieren etwa 1600 Studenten- mal mehr und mal weniger erfolgreich, wie ich bei den Gesprächen mit Studierenden raushören konnte.

Aber das ist wahrscheinlich überall der Fall. Zwei Fakultäten zeichnen die Hochschule in Sigmaringen aus: Zum einen die Fakultät Business Sience and Management mit den Studiengängen Betriebswirtschaft und Energiewirtschaft und Management und die Fakultät Life Sience mit den Studiengängen Facility Management, Bioanalytic, Lebensmittel, Ernährung, Hygiene und der Studienrichtung Pharmatechnik. Neben den Bachelorstudiengängen gibt es natürlich auch die Masterstudiengänge, die immer gefragter werden.

Insgesamt gibt es mittlerweile 24 Bachelor- und Masterstudiengänge,  die von den Hochschulen angeboten werden. 

Studiengänge an der Hochschule Sigmaringen

1. Fakultät Business Science and Management

- Betriebswirtschaft

- Energiewirtschaft und Management


2. Fakultät Life Sciences​

- Bioanalytik

- Facility Management

- Lebensmittel, Ernährung, Hygiene

- Pharmatechnik

 

Wer nun glaubt, dass die beiden Hochschulen aufgrund ihrer kleinen Größe keine guten und vielfältigen Studienmöglichkeiten bieten, der täuscht sich aber gewaltig. Denn wenn man sich das Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung anschaut, dann fällt auf, wie gut die Hochschule im Vergleich zu anderen Jahr für Jahr abschneidet. Also mit anderen Worten: Klein, aber oho. Ich mag kleine Hochschulen viel lieber als große, denn hier ist der Umgang zwischen Studenten und Dozenten viel persönlicher. 

Was mir ebenfalls gut gefällt sind die vielen zusätzlichen Vorträge, die nicht nur für Studenten, sondern auch für die Allgemeinheit angeboten werden. In diesem Jahr waren es zum Beispiel der Vortrag: Wirtschaftsunternehmen vs. Sportunternehmen (Campus Albstadt); Auf den Spuren des Klimawandels - Meine Expeditionsreisen zum Nord- und Südpol (Campus Sigmaringen); Zur Entwicklung des Trägheitsgesetzes: Von Galilei und Newton bis Lange und Einstein (Campus Albstadt). 

Eine schöne Möglichkeit sich nicht nur außerhalb des Studiums zu informieren, sondern generell sein Wissen zu erweitern. In diesem Sinne: Hingehen- es lohnt sich.

Wer nun auch Lust bekommen hat, an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen zu studieren... Der Bewerbungsschluss ist immer der 15. Januar bzw. 15. Juli.   

In der Karte anzeigen

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren