5 Spielideen, um den Lagerkoller zu bewältigen

18.03.2020
5 Spielideen, um den Lagerkoller zu bewältigen

Nach und nach verlagert sich das Leben immer mehr in unsere eigenen vier Wände. Die Corona-Pandemie verlangt uns allen viel ab, soziale Kontakte sollen weitestgehend vermieden werden, Kitas und Schulen machen dicht. Nun stellt sich für viele Eltern die Frage: Wie beschäftige ich meine Kinder jeden Tag aufs Neue? Deshalb habe ich recherchiert und die fünf coolsten Spielideen für euch zusammengestellt.

Spielidee Nummer 1

Striiiiiiike! Verwandelt euren Hausgang doch einfach in eine Bowling-Bahn! Was ihr dafür benötigt? Zehn große Flaschen (am besten Plastik, wenn ihr das böse Erwachen in Form eines Scherbenhaufens verhindern wollt) und einen Tennisball. Mit wenig Aufwand garantiert viel Spielspaß!

Spielidee Nummer 2

Treppen sind lästig, das Hochsteigen strengt an ebenso wie das Putzen. Doch nun könnt ihr die Treppen auch mal zu eurem Spielplatz umfunktionieren. Für das Spiel „Bergsteigen“ benötigt ihr lediglich einen Würfel und bestenfalls eine Treppe, die zumindest aus zehn Stufen besteht. Das kinderleichte Konzept: Zunächst wird ausgewürfelt, wer startet – die höchste Zahl beginnt. Die Augenzahl bestimmt, wie viele Treppen das Kind nach oben gehen darf, Ziel ist es freilich als erster oben anzukommen. Doch zu einfach soll es nicht werden, deshalb dürft ihr auch gerne ein paar Tücken einbauen: Landen zwei Kinder auf derselben Stufe, müssen sie wieder von ganz unten beginnen. Bei den Zusatzregeln sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Um das Spiel in die Länge zu ziehen, bietet sich das Festlegen von Pechzahlen, insbesondere der Zahlen fünf und sechs an. Werden diese gewürfelt, muss das Kind eine oder mehrere Stufen abwärts gehen.

Spielidee Nummer 3

Bei diesem Spiel kann sich der Erwachsene wohl nicht ganz frei von Egoismus sprechen, das ist aber auch nicht schlimm! Die Redewendung -zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen- trifft hier voll zu. Denn nach einem Spielenachmittag herrscht oft Chaos, doch aufräumen möchte niemand. Es führt allerdings kein Weg daran vorbei. Macht einfach ein Spiel daraus! Alles was ihr benötigt ist ein Farbwürfel. Jedes Kind schnappt sich einen Gegenstand der gewürfelten Farbe und bringt ihn an seinen ursprünglichen Platz zurück. Im Nu ist das Zimmer wieder sauber und die Kinder haben selbst beim Aufräumen ihren Spaß.

Spielidee Nummer 4

Sockengolf – allen Two-and-a-half-men-Fans wird dieses Spiel mit Sicherheit ein Begriff sein! Jeder Spieler benötigt ein paar Socken und formt sie sich zu einem Golfball. Anschließend legt ihr zehn Löcher (Papierkörbe, Töpfe, Pfannen, etc.) fest, diese dürfen gerne quer durchs Haus verstreut sein. Die Löcher müssen wie beim Golf in einer festgelegten Reihenfolge getroffen werden. Tipps zur Schlagtechnik: Haltet die Socken in einer Hand circa in Brusthöhe oder tiefer und holt mit der anderen Hand von unten aus, um die Socken in Richtung Loch zu bugsieren. Dort wo sie aufkommen, müsst ihr den nächsten Schlag ausführen usw. bis ihr den „Ball“ versenkt habt. Ziel ist es natürlich alle Löcher mit so wenig Versuchen wie möglich zu treffen.

Spielidee Nummer 5

Zu guter Letzt dürfen selbstverständlich auch die guten, alten Brettspiele nicht fehlen. Monopoly und Co. erfüllen immer ihre Pflicht. Denn ganz nebenbei bereiten sie nicht nur Spaß, sondern bringen auch Lerneffekte mit sich. Ein Kind lernt nämlich am besten spielerisch. Spielzeit bedeutet eben immer auch Lernzeit. Dafür muss nicht immer extra ein explizites Lernspiel herhalten, auch in Gruppen oder beim Spielen für sich lernen Kinder soziales Verhalten, Ausdauer, Geduld und Kreativität. 

Viel Spaß beim Ausprobieren! Und denkt immer daran, Kinder müssen nicht 24/7 beschäftigt werden, auch Phasen in denen sie Langeweile verspüren, sind vollkommen ok.

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Dominik

Für dich empfohlen

  • Q & A - Runde 4.1 mit den Abiwahn-Bloggern

    Q & A - Runde 4.1 mit den Abiwahn-Bloggern

    Unsere Abiwahn-Blogger schreiben in diesem Jahr Abitur am Gymnasium Gammertingen und wir begleiten SIe auf diesem Weg. Hier findet ihr die neueste Fragerunde!

  • 11.05.2021  Ausflugstipp: Der Teufelstorfelsen in Gammertingen

    Ausflugstipp: Der Teufelstorfelsen in Gammertingen
    Nach unserem Besuch beim „Verkaufsoffenen Sonntag“ in Gammertingen hatten wir noch Lust, eine Runde spazieren zu gehen. Das Wetter war an diesem Tag einfach gigantisch und obwohl es schon Ende Oktober war und es zu dieser Jahreszeit ja auch kalt und regnerisch hätte sein können, hatten wir einfach Glück. Denn an diesem Tag hatte man das Gefühl, dass der Sommer noch einmal zurückgekehrt war.
  • 22.11.2019  Pfadfinder in Deutschland

    Pfadfinder in Deutschland
    Viele können sich unter Pfadfindern nicht viel vorstellen, außer die typischen Klischees aus Film und Fernsehen. Doch was steckt wirklich dahinter?

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.