Ein teures Selfie: Blitzer im Landkreis

30.06.2017

Wenn man keine Post vom Landratsamt bekommen möchte, dann sollte man im Landkreis Sigmaringen sehr genau auf die Geschwindigkeitsrichtlinien achten... und im Auto immer freundlich schauen!

So klein der Ort auch sein mag und so schmal die Straßen auch sind, bei einer Sache, da kann man sich im Landkreis Sigmaringen fast sicher sein. Irgendwo, da lauert er: Der Blitzer. Und wenn ich behaupte, dass ich sie alle kenne, dann übertreibe ich zwar ein wenig, aber gefühlt könnte das schon so stimmen.

Denn eines der ersten Dinge, die mir im Landkreis aufgefallen sind, waren die vielen, vielen Blitzer, die hier überall verteilt stehen. Zwischen meinem Heimatdorf und meiner Arbeitsstelle stehen allein vier Blitzer. Drei davon im Landkreis Sigmaringen, das macht im Schnitt in jedem zweiten Dorf einen. Und dann kommen ja noch die mobilen hinzu, die an den (und da übertreibe ich nicht) unmöglichsten Stellen aufgebaut werden. Natürlich habe ich auch etwas gegen Raser, aber bei manchem Blitzer habe ich schon das Gefühl, dass es weniger um Geschwindigkeitsbeschränkung als um Abzocke geht. Da kann jeder gerne anderer Meinung sein...

blitzer
 

Wie oft ich mittlerweile schon Post vom Landratsamt bekommen habe, darüber schweige ich. Man muss schließlich nicht alles preisgeben. Aber eins steht fest: Die stationären Blitzer erwischen mich nicht mehr. Das habe ich mir zumindest fest vorgenommen, mal sehen wie lange dieses Vorhaben Bestand hat. Aber an alle, die noch nie oder nur selten im Landkreis Sigmaringen unterwegs sind, denen rate ich: Augen auf, langsam fahren und immer freundlich schauen!

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren