Büchertipp: Dieses bescheuerte Herz...

20.09.2018

... über den Mut zu träumen. Daniel Meyer und Lars Amend.

Cover Buch
buch bescheuerte herz
 

In vielen Gemeinden im blubbr.Land (Landkreis Sigmaringen) fand am Ende der Sommerferien die beliebten Open-Air-Kinos statt. Beim Durchblättern der Kinoprogramme fiel mir immer wieder ein Film ins Auge, der bei nahezu allen Freiluftkinos gezeigt wurde: Dieses bescheuerte Herz von Daniel Meyer und Lars Amend. Zwar habe ich den Kinofilm nicht gesehen, aber das Buch, das habe ich gelesen… Und obwohl das auch schon eine ganze Weile her ist, so erinnere ich mich gerne an dieses Buch, das ich damals verschlungen habe, zurück. Worum es in dem Buch geht? Kurz gesagt: Um eine außergewöhnliche „Männerfreundschaft“.

Der Inhalt:

Daniel ist 15 Jahre alt und wurde mit einem schweren Herzfehler geboren. Wie lange er noch leben wird, das weiß keiner. Vielleicht Tage oder Wochen. Vielleicht aber auch noch viele Jahre. Durch diese schwere Erkrankung kann Daniel kein „normales“ Leben führen, so wie es andere Teenager in seinem Alter machen. Statt die Zeit, die ihm noch bleibt, zu genießen, lässt er sich hängen... Bis Lars in sein Leben tritt. Dieser steckt ebenfalls in einer tiefen Sinnkrise und sehnt sich nach Abwechslung und Unterhaltung in seinem Leben.

Gleich zu Beginn verbringen die beiden viel Zeit miteinander und lernen sich immer besser kennen. Gemeinsam beschließen sie, die Zeit, die Daniel noch bleibt, zu genießen. Lars ermutigt Daniel eine To-Do-Liste zu erstellen, auf der alle Wünsche und verrückte Ideen stehen, die er noch vor seinem Tod erleben bzw. ausprobieren möchte. Mancher seiner Wünsche sind einfach umzusetzen, manche kniffeliger:

- In einem 5-Sterne-Hotel übernachten

- Eine Nacht durchfeiern

- Mit einem Sportwagen fahren

- Ein fremdes Mädchen küssen

- Einen Liebesbrief schreiben

Auf 384 Seiten erfahren die Leser, wie die nach und nach die Wünsche umgesetzt werden. Ein packendes, ergreifendes Buch, das man nicht mehr weglegen wollte. Auf den Facebook-Seiten der beiden kann man die Geschichte dieser außergewöhnlichen Männerfreundschaft weiterverfolgen.

Ein ergreifendes Buch, das einem zeigt: Wie wichtig ist es, jeden einzelnen Tag zu genießen…   

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren