Unser blubbr.Büchertipp:
Unser blubbr.Büchertipp:
Die Autobiografie: Startup-DNA.
Unser blubbr.Büchertipp:
Unser blubbr.Büchertipp:
Die Autobiografie: Startup-DNA.
1

Unser blubbr.Büchertipp: Frank Thelen

15.02.2019

Unser heutiger Büchertipp ist die Autobiografie von Frank Thelen, die im August 2018 unter den Namen "Startup-DNA - Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern" erschienen ist.

 
 

Viele von Euch werden Frank Thelen wahrscheinlich aus der Vox-Serie „Die Höhle der Löwen“ kennen. Seit der ersten Staffel im Jahr 2014 ist er dabei und pitched Startups, die mal mit mehr und mal mit weniger erfolgsversprechenden Gründerideen zu den fünf „Löwen“ kommen. Ihre Hoffnung: Mit einem der Löwen den perfekten Deal abzuschließen, damit sie mit ihrer Erfindung so richtig durchstarten können. Bei Frank Thelen merkt man an der Körpersprache direkt, ob er für eine Idee brennt oder nicht. Sein Spezialgebiet? Ganz klar: Die IT-Branche.  

Damit hat er sich nicht nur einen Namen gemacht , sondern ist mit seiner gescheiterten Firma auch ganz schön auf die "Schnauze" gefallen. Das beschreibt er in seiner Autobiografie, die im Sommer 2018 erschienen ist und da mein Mann Interesse an der Gründung von Start-Ups hat, war klar, dass dieses Buch irgendwann bei uns im Bücherregal stehen wird. 

An einem nassen & kalten Wintertag ist mir sein Buch, das unter den Namen Frank Thelen: "Startup-DNA - Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern" erschienen ist, in die Hände gefallen und ich muss sagen, dass mich seine Lebensgeschichte gefesselt hat und so habe ich nicht nur ein paar Seiten, sondern das ganze Buch in einem Rutsch durchgelesen. 

 
 
Buechertipp Frank Thelen
 

Das Buch ist weitestgehend chronologisch aufgebaut und zunächst beschreibt er seine Kindheit und Jugend, die er in Bonn verbracht hat, wie unglücklich er in der Schule war und mit welchen Schulproblemen er zu kämpfen hatte. Wie er sich trotzdem durchgekämpft hat und vom Schulabbrecher zum Firmenchef wurde. Wer Frank Thelen ein bisschen kennt, der weiß, dass sein Leben nicht nur steil bergauf verlaufen ist. Denn kurz vor seinem großen Durchbruch erlebte er die größte Niederlage seines Lebens: Die Firmenpleite und damit ein Schuldenberg von einer Millionen Euro bei der Bank...   

Wie es dazu kam, wie er sich aus dieser Situation heraus gekämpft hat und wie er es wieder geschafft hat, zu den erfolgreichsten Unternehmern zu werden, das und viel mehr beschreibt er sehr unterhaltsam in seiner Autobiografie. Spannend und fast schon beängstigend fand ich seinen Ausblick und welche Gefahren mit dem Stillstand ausgehen werden, wenn die Digitalisierung in Deutschland nicht vorangetrieben wird. 

Mehr verrate ich aber nicht. Nur so viel: Man muss kein Computer-Experte sein, um seinen Beschreibungen folgen zu können... Viel Spaß beim Lesen. 

Euer blubbr.Team 

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren