Keine EintrÀge vorhanden

đŸ« Standortvorstellung đŸ«

16.04.2021
đŸ« Standortvorstellung đŸ«

Die Kichliche Sozialstation "St. Martin" Gammertingen - Veringen wurde im September 1973 mit der Schwester Margita (Orden - Kloster Erlenbad) als Leiterin gegrĂŒndet. Ein Jahr spĂ€ter wurde die Sozialstation offiziell von der damaligen Sozialministerin Annemarie Griesinger eingeweiht. Wenig spĂ€ter erfolgte auch die Eintragung in das Vereinsregister. 1988 verließen die letzten Schwestern die Sozialstation, Gudrun Eisele aus Inneringen ĂŒbernahm in der Folge die Pflegedienstleitung. 2008 zog die GeschĂ€ftsstelle schließlich nach Gammertingen ins ehemalige Oberamt von wo aus bis heute die Geschicke geleitet werden.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

Beitrag ergÀnzen

0 BeitrÀge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Dominik

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium fĂŒr ErnĂ€hrung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten ĂŒber Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.