Ausbildung trotz Abitur

28.01.2020

Mit dem Abitur kann man in alle Richtungen gehen und von Medizin, Jura, oder auch Friedensforschung bis hin zu Politik eigentlich alles studieren. Doch manche machen trotzdem eine Ausbildung?!

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht gefragt werden, was wir nach unserem Abitur vorhaben. Dabei fallen die Antworten, als auch die Reaktionen unterschiedlich aus, Wenn man sagt, dass man eine Ausbildung absolvieren will, kommt schnell die Frage auf, warum man denn dann Abitur gemacht hat.
Doch ist die Ausbildung wirklich so viel weniger wert als zum Beispiel ein Studium? Wir finden nicht!

Ca. 38% der Abiturienten beginnen nach dem Schulabschluss eine Ausbildung. Man sieht, dass es nicht mehr unbedingt Standard ist, nach dem Abitur zu studieren. Eine Ausbildung ist durchaus eine beliebte Alternative.
Eine Ausbildung bietet viele Möglichkeiten: Sie gibt einem einen Einblick in die Berufswelt, wodurch der spätere Einstieg automatisch erleichtert wird, man macht viele praktische Erfahrungen und verdient zudem noch etwas Geld. Außerdem stehen einem danach immer noch alle Türen offen. Man kann sich
weiterbilden und damit hocharbeiten, so dass man am Ende mindestens den gleichen Status erlangt, wie jemand der von Anfang an studiert hat, nur dass man schon viel mehr Erfahrungen gesammelt hat. Viele behaupten eine Ausbildung sei der leichtere Weg im Vergleich zum Studium, doch das stimmt
nicht! Es ist mindestens genau so anspruchsvoll, auch wenn sie nur zwei bis dreieinhalb Jahre geht. Vor allem bei uns Jugendlichen spielt die Freizeit eine große Rolle, durch (meist) geregelte Arbeitszeiten kann man sich diese sinnvoll einplanen. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass man ebenso viel lernen muss.
Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass auch eine Ausbildung eine gute Möglichkeit nach dem Abitur ist und definitiv keine Zeitverschwendung.
Jeder sollte jedoch seinen eigenen Weg gehen und das machen, was einem Spaß und Freude bereitet, unabhängig davon, was Andere davon denken. Wenn uns jetzt noch jemand fragt, was wir nach der Schule machen, antworten wir mit Stolz, dass wir eine Ausbildung anfangen werden.

Wir freuen uns schon auf den neuen Lebensabschnitt und die Herausforderungen die dieser mit sich bringt.

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.