Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

1

Sprüche, die man während dem Abi nicht hören will

Nachteule-Abiwahn
11.04.2018

Wir sind spät auf, zum Lernen, und spät dran, mit dem Lernen… Eine Frage kommt immer und immer wieder: „Wie läuft’s denn bei dir so?“ Ja, erstmal harmlos. Tatsächlich aber reibt sie an den Nerven und setzt jeden unter Druck…

Wir sind alle spät auf, zum Lernen, und spät dran, mit dem Lernen, denn das Abi rückt immer näher. In dieser Zeit gibt es so ein paar Sätze und Sprüche, die während der Hauptvorbereitungsphase im Abi schon seit wahrscheinlich immer zu hören sind. Sie helfen einem aber nicht weiter, im Gegenteil, sie machen es umso anstrengender. Mitschüler, Lehrer, Eltern. Während dem Endspurt des Gymis scheint jeder von Abitur-Aliens besessen zu sein, und kein Tag vergeht ohne dieses Thema.
Eine zunächst harmlose Frage, die man öfter zu hören bekommt ist: „Wie läuft’s denn bei dir so?“ Ja, erstmal harmlos. Tatsächlich aber reibt sie an den Nerven und setzt dabei jeden unnötig unter Druck. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass man immer hinten dran ist mit Lernen und sich vermutlich wie der faulste Schüler überhaupt fühlt.
Von den Lehrern dann kommen die schlimmsten Sätze. In etwa „Wenn ihr so weiter macht, wird das das weitaus schlechteste Abi seit Jahren“ oder, auch bei Eltern beliebt, „So einfach hat man es uns damals nicht gemacht, ihr bekommt das ja praktisch umsonst. Wir mussten ja noch richtig was für unseren Abschluss tun!“. Danke, wirklich. Wäre ja nicht so, dass wir sowieso schon am Rad drehen. Und mal ehrlich: Auch wir bekommen unser Abi nicht geschenkt, oder?
Auch im Repertoire sind die kalenderspruchartigen Sätze wie „Wir tun, was wir können für euch, aber am Ende ist es allein euer Weg.“ Das ist jetzt nichts Neues, wird uns ja schon seit ein paar Wochen ab und zu gesagt. Aber nur ab und zu.
Genauso wenig helfen vermeintlich gut gemeinte Tipps von allen Seiten. Lernstrategien hier, Entspannungsmethoden da und zwischen all dem immer verzweifelnder werdende Schüler. Manchen macht das Abi ja keinen Stress, andere erleiden regelrechte Nervenzusammenbrüche und dem einen oder anderen ist es sogar egal. Es ist aber bei jedem Schüler dennoch so, dass nervige und aufdringliche Sprüche nicht helfen und das Abi nur unnötig erschweren. Und eigentlich wollen wir es doch nur hinter uns bringen.

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Für dich empfohlen

  • 15.05.2018 Mal was ganz anderes - Kunstauktion in Pfullendorf

    Mal was ganz anderes - Kunstauktion in Pfullendorf
    Benefizauktion mit dem Konstanzer Auktionator Carlo Karrenbauer. Es werden gespendete Werke von KünstlerInnen aus der Bodenseeregion und ganz Europa zugunsten der Kinder- und Jugendkunstschule Pfullendorf e.V. unter den Hammer gebracht.
  • 16.08.2018 „Küchenschlacht“ in der Rathausküche

    „Küchenschlacht“ in der Rathausküche
    Viel Spaß am Set beim Dreh eines leckeren Kräutermenüs
  • 29.01.2018 Nach der EM ist vor der WM

    Nach der EM ist vor der WM
    Habt ihr auch in den vergangenen Wochen die Handball-EM im Fernsehen verfolgt? Ich habe zwar nicht alle Spiele gesehen, aber das Handball-Fieber hat mich durch dieses Turnier mal wieder gepackt.

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.