Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

1

Vom Umgang mit Erwartungen

Nachteule-Abiwahn
11.07.2018

Erwartungen hat man immer. Sie entscheiden ob man enttäuscht, glücklich oder zufrieden ist. Wird deine Erwartung erfüllt, bist du zufrieden. Wird deine Erwartung sogar übertroffen, bist du glücklich. Wird deine Erwartung jedoch nicht erfüllt bist du enttäuscht.

Enttäuschung - ja, leider gehört auch das dazu. Hier muss man aber unterscheiden, ob man über die eigene Leistung enttäuscht ist, oder ob man jemand anderen enttäuscht hat. Über die eigene Leistung enttäuscht sein, in meinen Augen nicht so schlimm. Denn entweder man leidet an absoluter Selbstüberschätzung und fällt zu Recht auf die Schnauze! Oder man hat einfach nicht sein Möglichstes getan, nicht an die Leistungsgrenze gegangen. Auch dann fällt man zu Recht auf die Schnauze! Denn sehr gute Ergebnisse muss man sich erarbeiten wie schon Arnold Schwarzenegger sagte: „There are no shortcuts, everything is reps reps reps!“

Zum Thema Erwartungen an sich selbst würde ich sagen, für diejenigen, die sich selbst realistisch einschätzen können sind Erwartungen etwas Gutes. Die die sich selbst ständig überschätzen, werden sehr oft enttäuscht. Somit sind Erwartungen hier schlecht. Jedoch sollten diese Personen zuerst an ihrem Problem der Selbstüberschätzung ansetzen.

Nun zu den Fremderwartungen, es ist klar dass Menschen aus dem nahen Umfeld immer Erwartungen an einen haben werden. Sei es Papa, Mama, Opa, Oma oder die Freundin. Hier kommt es immer ganz auf sein eigenes Wesen und Selbstvertrauen an. Entweder man lässt die Erwartungen an sich. Was man dann auch als (Leistungs-)Druck bezeichnen kann denn man will diese Menschen ja nicht enttäuschen. Entweder der Druck beflügelt noch mehr und man treibt sich zu Höchstleistungen. Oder der druck lähmt einen, was dann der „worst case“ wäre.

Nun möchte ich jedoch klarstellen dass die Beziehung zu Papa, Mama, Freundin usw. nicht auf Leistung und Erwartungen an einen selbst basieren sollen. Bedingungslose Liebe! Diese Menschen sind es, die einen auffangen müssen wenn man mal seine eigene Erwartung nicht erfüllen kann und sich in das tiefe Tal der Enttäuschung verliert.
 

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.