Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

1

Vorbereitungen für den Abiball

Nachteule-Abiwahn
01.06.2018

Die schriftlichen Abiturprüfungen sind geschafft, der normale Alltag kann nun wieder einkehren. Aber halt, war da nicht noch etwas? Genau, der Abiball. Doch bis es soweit ist müssen noch allerlei Vorbereitungen getroffen werden.

Die schriftlichen Abiturprüfungen sind geschafft, der normale Alltag kann nun  wieder einkehren. Aber halt, war da nicht noch etwas? Genau, der Abiball. In weniger als zwei Monaten ist es so weit, das endgültige Ende einer 12-jährigen Schullaufbahn endet mit diesem Tag. Doch bis dahin müssen natürlich noch allerlei Vorbereitungen getroffen werden.

Der Abiball – Für viele ist dieser Tag das offizielle Ende der Schule, in der man nun 12, mal mehr und mal weniger entspannende Jahre, verbrachte. Viele freuen sich schon seit Monaten  darauf, diesen besonderen Tag gemeinsam mit der Familie und Freunden zu verbringen. Für viele ist der Abiball aber auch ein Tag des Abschieds, eine Möglichkeit den Mitschülern eine glückliche Zukunft zu wünschen. Nach diesem Tag wird man sich nicht mehr jeden Tag in der Schule über den Weg laufen, sondern Jedem steht ein anderer Weg bevor. Viele Freundschaften werden aber sicherlich weiter bestehen bleiben, denn schließlich verbrachte man einen Großteil des bisherigen Lebens mit den Mitschülern. 
Jetzt nach dem Stress der letzten Wochen, kann man sich anderen wichtigen Dingen, wie einer ausgiebigen Shoppingtour, widmen. Langsam wird es nämlich Zeit, sich Gedanken über Outfit, Haare und Make-Up zu machen, denn ein besonderer Anlass erfordert natürlich auch ein besonderes Auftreten.  Während das Problem der Kleidung für Jungs kein wirkliches Problem darstellen sollte, unterhalten sich die Mädchen jetzt schon über mögliche Frisuren oder Kleider. Sie wollen das perfekte Kleid für sich finden, was gar nicht so leicht ist, bei der großen Auswahl. Lang oder kurz? Pailletten oder Spitze? Mädchenhaft oder doch eher elegant? „Was mache ich nur mit meinen Haaren, soll ich extra zum Friseur gehen?“. „Welcher Nagellack könnte denn zu diesem Kleid passen, oder doch lieber gar keiner?“. Dies sind nur ein paar Fragen, mit dem sich die Mitschülerinnen in den kommenden Wochen beschäftigen werden. Nicht zu vergessen ist die riesige Farbauswahl, von dunkelblau, bis hin zu hellrosa. Wer soll denn da noch den Überblick behalten? Auch stellen sich viele Mädchen die Frage nach geeigneten Schuhen. Während manche kein Problem mit hohen Schuhen haben, ist es für viele doch eine neue Herausforderung. Wer will schon aufgrund eines Sturzes im Gedächtnis der Anwesenden bleiben?
Für die, die spät auf sind: Ab zum Einkaufen, bevor die schönsten Kleider ausverkauft sind!

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Für dich empfohlen

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren