Hausgemacht, lecker und einfach besonders

26.03.2018

Café Moccafloor ein Eldorado für hausgemachte Kuchen

Wenn es um hausgemachte Kuchen geht, um außergewöhnliche Kombinationen, kreative Atmosphäre, Gemütlichkeit und Herz, dann ist man im Café Moccafloor in der Pfullendorfer Fußgängerzone genau richtig. Wer neben dem Schlemmen auch noch etwas stöbern möchte ist hier übrigens auch bestens aufgehoben.

Das Café ist Einzigartig und das Angebot ist vielfältig. Ob als Location für Konzerte, als Jugenddisco in der Fasnet oder als Brunch Mekka - hier gibt es immer wieder was zu entdecken. Wie man schon hört gefällt es mir hier richtig gut! Neulich war ich erst wieder hier und habe meine Nase an der Kuchentheke plattgedrückt. Aber wie soll man sich entscheiden, wenn man definitiv nur ein Stück Kuchen essen möchte und mindestens vier einfach total lecker aussehen? Da auch die Eisdiele Castello in der Fußgängerzone wieder geöffnet hat, konnte ich mit den Jungs als Helfer nicht rechnen und habe mich also für ein Stück Cassis Torte entschieden. Hhhhhmm.... lecker....

Beflügelt von den leckeren handgemachten Kuchen musste ich zu Hause auch noch etwas backen :)
 

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Mira

Für dich empfohlen

  • 13.03.2019  Geheimnis ist gelüftet: Tolle Ideen beim Gründerwettbewerb

    Geheimnis ist gelüftet: Tolle Ideen beim Gründerwettbewerb
    Gestern war es endlich soweit: Die Ideen, die bei der ersten Phase des Gründerwettbewerbs in Pfullendorf eingereicht wurden, sind bei der Eröffnungsveranstaltung vorgestellt worden und ein erster Blick auf die Liste verrät: Da sind viele spannende Ideen dabei!
  • 07.12.2018  blubbr.Serie: Im Gespräch mit Herrn Mathieu

    blubbr.Serie: Im Gespräch mit Herrn Mathieu
    Bestimmt habt Ihr schon vom Gründerwettbewerb gehört, der seit November in Pfullendorf läuft! Wir finden das eine tolle Sache und wollten mal genauer wissen, was es mit diesem Wettbewerb so auf sich hat... Deshalb haben wir uns mit Herrn Mathieu, dem Wirtschaftsförderer der Stadt Pfullendorf, getroffen und einfach mal nachgefragt...
  • 14.12.2018  Vom Himmel hoch da komm ich her

    Vom Himmel hoch da komm ich her
    Man muss spätauf sein, wenn man ihn in aller Ruhe betrachten will. Er thront hoch über den Dächern der Stadt, und allzu oft bleibt im Alltag keine Zeit, kurz stehen zu bleiben und nach oben zu sehen. Dennoch gehört er zu Pfullendorf wie kaum etwas anderes, und jedes Jahr zum Adventszauber kehrt er in das Bewusstsein der Menschen zurück: der goldene Engel.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.