Kälteschock im blubbr.Land
Kälteschock im blubbr.Land
Kälteschock im blubbr.Land
Kälteschock im blubbr.Land
1

Kälteschock im blubbr.Land ...

01.02.2019

Zur Zeit werde ich immer vor dem Wecker wach. Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich ausgeschlafen bin. Im Gegenteil.

schlittenfahren

Mein Wecker ist momentan mein Nachbar, der jeden Morgen voller Elan die Scheiben seines Autos vom Eis befreit. Und je nachdem wie lange er morgens braucht, schließe ich daraus, wie kalt es draußen sein muss...  

Früher hat mir die Kälte nicht so viel ausgemacht, doch jetzt, wo ich selber morgens zur Arbeit fahre, ist das was anderes. Zwar gehöre ich zu den glücklichen, die ihr Auto in die Garage stellen können und morgens – wenn man am Abend davor daran gedacht hat, die steile Einfahrt zu streuen – direkt losfahren kann (glaubt mir, aus Fehlern lernt man!). Früher habe ich auch beim Wetterbericht immer umgeschalten, doch mittlerweile höre ich genauer hin, um mich seelisch und moralisch auf den vorhergesagten Polarsturm vorzubereiten. Ob der dann wirklich so zuschlägt, wie sie vorhergesagt haben, das ist eine andere Geschichte.

Apropos Polarsturm. Gestern kam in den Nachrichten die Meldung, dass in Teilen der USA ein Kälterekord von -34°C erwartet wird. Stellt Euch mal vor -34°C !!! Und ich friere schon bei -2°C. Trotzdem ließ es sich ein junger Amerikaner nicht nehmen und lief mit kurzen Hosen durchs Bild und grüßte freundlich in die Runde. Allein bei dem Anblick habe ich schon gefroren...

Das hat mich auf die Idee gebracht mal zu schauen, was die kälteste jemals gemessene Temperatur ist... Es sind sage und schreibe -93,2°C. Gemessen wurde das am kältesten Ort der Erde: Dem Plateau des Ostantarktis *.   

Da ist es in Jakutsk (Sibirien) ja schon fast "warm" dagegen. Denn da freuen sich die Kinder gerade über Kältefrei. Nur kein Neid, denn das gibt es erst bei -45°C ... und wer möchte schon bei -45°C das Haus verlassen?

Wer nun aber glaubt, dass es in Deutschland nicht auch mal unter -45°C werden kann, der irrt sich. Im Jahr 2001 wurde am Funtensee im Nationalpark Berchtesgaden in Bayern -45,9°C gemessen * . Wer wissen möchte, wie sich das anfühlt, den muss ich leider enttäuschen, denn zur Zeit hat es dort "nur" -19°C. Aber auch damit ist nicht zu spaßen. Denn auch diese Temperaturen können gesundheitsgefährdend sein – unterschätzt die Kälte nicht!!! 

* Die Informationen und Quelle findet Ihr auf "reiseblogonline". 

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.