Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

1

Lernen nach Lernplan oder konstruktivem Chaos

Nachteule-Abiwahn
29.03.2018

Am Ende des Tages war ich also wieder genauso klug wie am Anfang. Meine einzige Erkenntnis: „Du musst endlich anfangen zu lernen!“ Bei so vielen Themen werde ich auch gleich morgen beginnen –Versprochen!

Ich bin mal wieder spät auf. In letzter Zeit kann ich einfach nicht so richtig schlafen. Immer wieder versuche ich mich zum Lernen zu motivieren aber es klappt einfach nicht…
Ich habe schon alles versucht. Angefangen damit mir mein Lernpensum fürs Abitur vor Augen zu führen bis hin zu dem Kauf einiger Vorbereitungsbücher. Der Funken ist einfach nicht übergesprungen. Dann kam mir die zündende Idee: Ich könnte einen Lernplan erstellen! Dadurch wäre ich gezwungen rechtzeitig anzufangen und würde nicht in Stress geraten. Eigentlich ziemlich einfach und logisch. Nur: Mein Schweinehund war mir schon wieder im Weg. „Du hast doch noch nie einen Lernplan erstellt“ flüsterte er „wozu brauchst du denn sowas?“ „In der Zeit in der du den Lernplan erstellst könntest du doch auch wirklich etwas für die Schule tun.“ Allen Argumenten zum Trotz setzte ich mich festentschlossen an meinen Schreibtisch und begann. Am ersten Tag wollte ich den Lernplan für Mathe und Wirtschaft aufstellen, aber schon nach einer halben Stunde war ich am Verzweifeln. Die meisten Kapitel in meinem Mathebuch waren mir unbekannt. Hatte ich während Tagträumen oder Gesprächen mit meinen Freunden wirklich so viel verpasst? Auch meine Mitschüler konnten mir nicht weiterhelfen. Nur die Wenigsten hatten schon angefangen zu lernen und wenn, dann ohne Lernplan. Aber so schnell aufzugeben kam nicht in Frage. Voller Enthusiasmus wollte ich mich nun auf Wirtschaft konzentrieren. Ich packte also alle Arbeitshefte, Aufschriebe und Materialien die sich über die vier Halbjahre angesammelt hatten aus - und schon war die Motivation verflogen. „Was soll man denn da planen?“ fragte mein Schweinehund und ich gab ihm recht. Anstatt nun große Pläne zu entwerfen könnte ich einfach mit dem ersten Thema beginnen. Die andere Möglichkeit wäre, meine Aufmerksamkeit auf Spanisch und Deutsch zu lenken. Insgeheim wollte ich nämlich unbedingt auch mal so einen schönen Lernplan erstellen wie man das Instagram immer sieht. Nach einigen, mittlerweile geübten Blicken wurde mir aber klar: Auch hier lohnte sich die Arbeit nicht. 
Am Ende des Tages war ich also wieder genauso klug wie am Anfang. Meine einzige Erkenntnis: „Du musst endlich anfangen zu lernen!“ Bei so vielen Themen werde ich auch gleich morgen beginnen –Versprochen! Die Frage ist nur mit welchem Fach… 

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Für dich empfohlen

  • 02.03.2017 SC Pfullendorf vor Neuanfang

    SC Pfullendorf vor Neuanfang
    Wer es bislang noch nicht wusste, der weiß es jetzt: Ich liebe Fußball. Am Besten sind natürlich die Spiele meines Lieblingsvereins, dem SC Freiburg, aber das ist im Landkreis Sigmaringen natürlich etwas schwierig. Aber Fußball ist am Ende Fußball und wird auch hier im Landkreis gespielt.
  • 28.08.2018 Pfullendorfer Zinkenpfad – Spazieren auf Räuberspuren

    Pfullendorfer Zinkenpfad – Spazieren auf Räuberspuren
    Neu in der Touristinfo - der Pfullendorfer Zinkenpfad für Räuberkinder
  • 25.08.2017 Ruhe vor dem Sturm.

    Ruhe vor dem Sturm.
    Pfullendorf 2017

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.