Abiwahn blubbrt
Abiwahn blubbrt

 

Abiwahn blubbrt
Abiwahn blubbrt

 

1

Freistunden

23.11.2020
Freistunden

Freistunden, in der Mittelstufe kein relevantes Thema, doch in der Oberstufe kommt man nicht um die ein oder andere Freistunde herum.

So war und ist es auch bei uns an der Schule. Wie nutzt man Freistunden so, dass man dem Schulstress ein wenig entkommen kann aber dennoch das Lernziel nicht aus den Augen verliert? Bei diesem Thema bezeichnen wir uns mittlerweile als wahrhaftige Profis. In der klausurfreien Zeit gingen wir meistens einen Kaffee trinken oder auch, seitdem einige 18 sind, des Öfteren auswärts essen. Wahrhaftige Profis jedoch erledigen vor dem Vergnügen ihre Hausaufgaben, welche sie aufbekommen haben, um nach der Schule dann zuhause ein wenig zu entspannen und persönlichen Angelegenheiten nach zu gehen, oder sich auch auf seine Hobbys konzentrieren zu können. Dennoch ist es auch wichtig, sich in den Klausurphasen auf den Schulstoff zu konzentrieren und das Vergnügen hinten dran zu hängen. Dabei sinnvoll sind beispielsweise Lerngruppen, in denen die themenspezifischen guten Schülern den etwas schlechteren Schülern unter die Arme greifen können, um das ein oder andere Thema nochmals zu verinnerlichen.

Dies ist ein entscheidender Vorteil, denn das Lernen von Schüler zu Schüler kann oft leichter fallen, als das von Lehrer zu Schüler. Aus persönlicher Erfahrung können wir sagen, dass vor allem in Bezug auf Hausaufgaben, die sinnvolle Nutzung der Freistunden den Aufwand daheim auf das Minimalste reduziert. Dies ist wichtig, denn die Zeit, die einem zuhause bleibt, sollte man für die gute Vorbereitung auf eine Klausur nutzen. Auch wenn es aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Abstands- und Hygieneregelungen innerhalb der Schule, speziell des Oberstufenraumes, schwierig ist Lerngruppen zu bilden, sollte man sich dennoch auf den Lernstoff konzentrieren. Alles in einem können wir sagen, dass die Freistunden in unserer Schulzeit elementar wichtig sind und uns auch oft während stressigen Phasen abgelenkt haben.

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Abiwahn

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.